Schlagwort: review

Deaf Row Fest VIII im Kassablanca Gleis 1

Mal wieder ist ein Sommer rum und der Konzertherbst startet. Und auch dieses Mal lud das Deaf Row Fest. Bis…

Project Pitchfork und Future Lied To Us im F-Haus

Project Pitchfork bleibt Pflichtveranstaltung, wenn sie in der Nähe unterwegs sind, so auch letzten Freitag. Auch eine deutlich größere Runde…

The Black Heart Rebellion plays A Girl Walks Home Alone at Night

Gab’s das nicht schon einmal vor knapp einem Jahr: The Black Heart Rebellion plays A Girl Walks Home Alone at…

Wiegedood und Yob im UT Connewitz

Nach nicht nur gefühlt zu langer Pause, endlich mal wieder auf Konzert. Und was für ein Highlight … Yob und…

Chelsea Wolfe und Brutus im Werk 2 Leipzig

Musik mal wieder. Chelsea Wolfe und Brutus im Werk 2 Leipzig und Brutus im Werk 2 Leipzig. Stilistisch mal leicht anders,…

Wode, Verheerer und Loth im Plaque Leipzig ohne Verheerer

Kultur zum Freitag nach einer kurzen Woche in Luxemburg mit Wode, Verheerer und Loth im Plaque Leipzig. Allerdings ohne Verheerer. Die…

Obelyskkh, Treedeon und Lares im Rosenkeller Jena

Zwei Konzerte in Jena an zwei Abenden hintereinander. Brat mir einer ‘nen Storch. Gestern etwas härter mit Obelyskkh, Treedeon und Lares…

Xul Zolar und iull im Café Wagner

Indie, Progessive, Rock, Future Pop, Synthie … stellt sich die Frage, was ich da mache. Und wahrscheinlich hat sich mein…

Neun Welten und Dornenreich im UT Connewitz

Die Konzertsaison scheint nun endlich angelaufen zu sein und es geht direkt weiter mit Neun Welten und Dornenreich im UT. Diesmal…

Illdisposed, Zeit und Dehuman Reign im UT Connewitz

Es hat in 2017 doch noch einmal geklappt, kurz vor Jahresende nochmal Geballer mit Illdisposed, Zeit und Dehuman Reign im…

Data Science für Arme und Konzertrückblick 2017

Nicht im Ansatz alle Konzerte, die ich dieses Jahr gerne gesehen hätte, dennoch eine deutliche Steigerung zu letztem Jahr. Klare…

MAD FEST 2017 im Eventwerk Dresden

Terminkonflikte anderer haben kurzfristig einen weiteren Konzertbesuch in einer neuen Location ermöglicht. Das MAD Fest 2017 im Dresdner Eventwerk. Wäre…

Naxatras und Les Lekin Im Kulturbahnhof Jena

Psychedelic Rock hieß es am Samstag. Genauer gesagt Heavy Psychedelic Rock. Heavy ist mein Thema und Psychedelic passt auch, also…

Deaf Row Fest VI im Kassablanca Gleis 1

Auflage Nummer 6 des Deaf Row Fest in Jena. Wieder im Kassablanca, wieder ein buntes Potpourri an Bands und wieder…

Shirokuma, Nine Eleven & Geraniüm in der Baracke Jena

Nach einer kurzen Kulturpause nun endlich wieder mal etwas Musik. In Jena. In der Baracke. Mit Shirokuma, Nine Eleven und Geraniüm…

© 1996 - 2020 Mad Arts Factory. Theme von Anders Norén.