Langsam habe ich mich wieder in das Konzertjahr gefunden und dieses Mal stand das Mørtelwerk auf dem Plan. Sun Worship, UNRU und Scornebeke als Line-up haben auf jeden Fall gute Laune versprochen. Hypnotische Riffs, minutenlanges Geballer und tatsächlich stellenweise verständlich artikulierte Texte. Vorfreude war also da.

Scornebeke

Start in den Abend mit Scornebeke. Irgendwo zwischen Doom, Stoner und Death gab es heftige Riffs, solides Gebrülle und trotzdem war mir die Richtung noch nicht so richtig klar. Zwei Stücke waren wirklich gut, aber das hätten auch zwei unterschiedliche Bands sein können.

UNRU

Umbau und dann UNRU. Und wie beim letzten Mal im IFZ war nicht allen klar, wer spielt. Ich wusste es und hab mich auch gefreut. Hypnotisches Geballer, wie man es sich wünscht.

Der Sound war leider nicht so pralle, irgendwie hat das Mørtelwerk umgebaut und es war irgendwie recht leise, auch der Bass hat nicht so wirklich gedrückt. Bei epischen 10 Minuten pro Stück, kommt man aber trotzdem in Stimmung und so war auch dieses Set trotz nicht optimalem Klang ein Traum.

Sun Worship

Dann bin ich kurz stutzig geworden. Nach Umbaupause zwischen UNRU und Sun Worship stand immer noch der gleiche Gitarist auf der Bühne. Eine kurze Recherche – tatsächlich. Und dann hab ich überlegt, wie das beim Kassensturz am Ende des Abends ausschaut. Möglicherweise eine clevere Idee, auch wenn man dafür dann doppelt solange schrabbeln muss.

Und die Musik? Anders als vorher, deutlich reduzierter – eben nur Schlagzeug und Gitarre – aber dennoch straff nach vorne. Ebenfalls epische Länge und daher perfekte Möglichkeit, sich auch live auf die Musik einzulassen. Auf Arbeit der perfekte Soundtrack, wenn man einfach Dinge abarbeiten muss,ohne dass es stupide werden soll.

Fazit

Trotz fürchterlichem Regen auf dem Hinweg und daher nassen Schuhen und Füßen für den Rest des Abends (das nächste Mal vielleicht doch wieder Stiefel?) eine klasse Veranstaltung, deutlich besser besucht als andere Events im Mørtelwerk. Keine T-Shirts diesmal, weil ich wirklich schon von beiden habe und es sonst nix unwiderstehliches gab. In Summe für den Abend:

👕👕👕👕👕

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...