Termin war vorgemerkt, aber dann musste ich mich doch ziemlich aufraffen hinzugehen. Primitive Man, 16 und Drone Dead haben im Bandhaus Leipzig gespielt. Eigentlich genau mein Ding, aber Wetterumschwung, müde und dann auch noch Regen – letztlich bin ich doch gegangen und es war eine gute Entscheidung. Das erste Mal Ohrenstöpsel bei einem Konzert war ungewohnt aber nach den Erfahrungen, die ich bei Lightning Bolt gemacht habe, wollte ich nichts riskieren. Beinahe drei Tage habe ich mir echt Gedanken gemacht, was passiert, wenn das so bleibt …

Primitive Man, 16 und Drone Dead im Bandhaus Leipzig

Also ab ins Bandhaus. Neue Location für mich, ein paar neue und eine Menge bekannte Gesichter, auf jeden Fall eine bunte Mischung. Und viel Lautstärke.

Drone Dead

Als erstes haben Drone Dead aufgespielt. Sehr heftig. Gerne hätte ich etwas verlinkt, konnte aber leider einfach nichts finden. Heftig also. So in wirklich. Schlagzeug, Gitarre und Synthesizer haben gereicht. Wenn ich ehrlich bin, für mich das Beste an diesem Abend, weil so schön roh.

16

Als nächstes gab es dann eine ordentliche Packung Sludge mit 16. Sludge ich nicht immer einfach und 16 hatten schon viel gutes, aber ein Teil ging mit dem kaputten Mikrofon verloren und ein anderer Teil mit teilweise sehr gewöhnungsbedürftigen Tempo- und beinahe Stilrichtungswechseln.

Ein paar verdammt gute Stücke gab es schon, aber in Summe nicht so ganz meins – im Gegensatz zum Teil des Publikums, der mit Dreads unterwegs war.

Primitive Man

Den Grund, warum ich mich dann doch aufgerafft habe, hat dann Primitive Man geliefert. Es blieb heftig und drückend wie bei allen Bands des Abends, aber stimmungstechnisch noch mal in eine ganz andere Richtung.

Die Videos sind stellenweise schon eigen, aber auch ohne Bewegtbild im Halbdunkel und bei ordentlichem Schalldruck verliert die Musik einfach nichts. Sehr schön und Glück gehabt doch hinzugehen. Es war sogar noch eine Shirt und eine Kassette im Budget.

Fazit

Sehr schöne Location, auch wenn brutal laut aufgedreht (aber dank Ohrenstöpsel nicht taub) und eine feine Mischung heftiger Musik. Ganz klar:

👕👕👕👕👕

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...