Wie meistens, wenn ich Zutaten einkaufe, gibt es üblicherweise die nächsten Tage viele Variationen eines Gerichtes. Nach Bagelburger nun der Lachsburger. Und so ein Lachsburger ist etwas wirklich feines. Inspirieren lassen habe ich mich bei meinem letzten Schwedenbesuch 2013 in einem ICA. Da lagen Rezepte rum. So eines wie dieses für den Laxburgare.

Mir ist schon klar, das meiner komplett anders ausschaut. Ich habe nicht paniert, so ein Vollkornbrötchen sieht eben manchmal auch aus wie Entenfutter und ein Batavia oder Friséesalat hätten optisch auch mehr hergemacht, als ein Eisberg, aber der Grundgedanke zählt.

Lecker Lachs + Lieblingsgericht Burger = Lachsburger.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...