Letztes Jahr hat es glaube ich wetterbedingt nicht so gepasst, aber dieses Jahr, fast schon traditionell das Klassik airleben im Rosental. Wetter absolut Sahne, aber aufgrund der Trockenheit seit quasi Mai war Grillen zu Musik nicht ganz so einfach zu bewerkstelligen. Wir haben aber einen Workaround gefunden.

Klassik airleben

Also direkt Freitag nach der Arbeit ins Rosental. Mit gefühlt einem Großteil der Stadt ging es zur großen Wiese. Erste Reihe muss bei Klassik airleben nicht sein, also war die Platzwahl nicht so schwierig. Nur das mit dem Grillen ging nicht. Ordner und Ploizei rannten schon vorsorglich durch die Reihen und haben alle Griller gezwungen die Grills zu löschen. Bevor wir angefangen haben, also doch gleich einen Platz am Tümpel gesucht, das war für alle Beteiligten OK.

Zum 2. Song war dann auch alles fertig und es konnte genossen werden. Es gab im Prinzip Filmmusik von George Gershwin und John Williams. Indiana Jones, Star Wars und ET waren die Sachen, die ich kannte oder erkennen konnte.

Junikäfer

Diese Teilnehmer verdienen dieses Jahr eine gesonderte Erwähnung. Ab 19:30 Uhr gab es wohl keine Person auf der gesamten Fläche, die nicht mindestens zwei dieser Käfer gleichzeitig abzuwähren hatte. Naja, Paarungszeit und wir lagen alle auf dem Balzplatz.

Fazit

Schönes Wetter, ein renommiertes Orchester und gute Musik für lau. Klare Wertung:
👕👕👕👕👕

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...