Passend zu den momentanen Nachrichten, sei mir ein persönlicher Nachruf zu Microsofts Band 2 gegönnt.

Die erste Generation hatte ich ja schon und habe sie trotz einiger winziger Schwächen geliebt. So war das alte Band doch recht eckig und sah mit dem “kleinen” 320 x 106 Pixel-Display vielleicht nicht so ultimativ stylisch aus. Aber Microsoft hat mit dem Band 2 doch enorm nachgelegt. Und neben meiner Sammelleidenschaft, waren eben diese die Neuerungen auch Kaufgrund – geschwungenes Display, das sich jetzt in Summe viel angenehmer tragen lässt, Treppenzähler und und und.

GPS, Puls, Farbdisplay, Spracheingabe, UV-Sensor und Schrittzähler hatte ja schon die erste Generation und war somit der ultimative Begleiter beim Laufen. Kein nerviges Telefon mehr, nur um die Laufstrecke vernünftig zu tracken. Und all das zu einem auch bei der neuen Generation unschlagbaren Preis von unter 200 USD – zumindest habe ich zu diesem Preis gekauft.

Und jetzt? Schon wieder ein Produkt weg. Erst Zune, dann Phone und nun auch  noch Band. Schade, denn auch hier muss ich als Ingenieur sagen, dass die Geräte der Konkurrenz deutlich überlegen sind. Und nicht nur das, es gab keinen nervigen Zwang, unbedingt das passende Smartphone haben zu müssen, Apps gab es von Anfang an auch für Android und iOS.

Und nun? Bloß gut, dass die Technik nicht einfach zu funktionieren aufhört. Ebenso wie mein Zune noch weiterhin tickert, gehe ich davon aus, das das Band 2 noch lange seinen Dienst tuen wird. Ist ja auch noch ganz neu und Macken habe ich noch nicht bemerken können.

Ach Microsoft, was soll ich bloß mit Dir machen … nimm mir nicht ständig die Zukunft meines Technologiezoos! Ich kaufe doch nicht in der Hoffnung, das bei nur wenigen verkauften Exemplaren der Preis bei Sammlern irgendwann explodiert (obwohl das beim Zune tatsächlich schon so ist). Ich mag das Zeug wirklich gerne benutzen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...