Ist mir gerade in der Mittagspause aufgefallen. In England ist das Thema Verhalten auf Rolltreppen irgendwie besser gelöst. In London wird das besonders deutlich. Da gibt es für alle Nichtwissenden (Touristen zum Beispiel) große und nicht zu übersehende Hinweisschilder, die einem klar machen, dass es besser ist hintereinander und rechts zu stehen und sich festzuhalten. Warum? Wenn man das nicht macht kann es vor allem in der Rush Hour vorkommen, dass man einfach von Menschen, die es eilig haben, umgerissen und getreten wird. Und in Deutschland? Da steht man mal links, mal rechts, mal nebeneinander. Und wahrscheinlich würden die Menschen dumm gucken, wenn man sie einfach an- und umrempelt. Wenigstens wird so die Kommunikation gefördert, indem man ständig Sachen wie “Entschuldigen Sie bitte, dürfte ich vorbei?” oder ähnliches sagen muss.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...