Mobile Evolution 1997 - 2015

  • Posted on: 5 March 2015
  • By: omega
Mobile Evolution 1997 - 2015

Mal so retrospektiv, aber mehr war es seit 1997 nicht wirklich. 6 Telefone in 18 Jahren ... Damit dürfte ich wohl ziemlich unter Durchschnitt liegen, aber dennoch habe ich nie wirklich etwas vermisst - zumal ein großer Teil der Zeit ja auf Windows lief.
Mit 18 brauchte man halt ein mobiles Telefon und zu der Zeit waren die Hersteller mit Farben und Formen ja noch durchaus kreativ, also wurde das Alcatel One Touch Easy angeschaft. Und das konnte telefonieren.
Dann kam so gegen 1999 der Ersatz in Form des Nokia 6110 und zu dem Gerät muss man nichts mehr sagen. So hat es auch ganze 8 Jahre bis zum nächsten Telefon und gleich der nächsten Generation gedauert.
Das erste Smartphone in Form des VPA Compact GPS (also quasi ein HTC P3600) mit einem Windows 5 Mobile als Unterbau und einer zu der Zeit grandiosen Integration in Exchange.
Trotzdem wollte ich anfang 2010 mal das immer größer werdende Thema Adroid testung und bin zum Motorola Milestone gewechselt. Prinzipiell ganz toll, aber Android im Unternehmen war zu dieser Zeit noch nicht so gut gelöst, viele Themen mit Company IT Policies und Exchange.
Also ging es 2011 wieder zurück zu Windows. Version 7. Auf einem Samsung Omnia W. Brilliantes Telefon, nur leider gab es bis auf das 7.5 und 7.8 Update und dann der Neueinführung von Windows 8 keinen Support mehr.
Demzufolge dann in 2014 der Wechsel auf das Nokia Lumia 930. Die Umgewöhnung war aufgrund der Abmaße erstmal schwer, aber mittlerweile kann ich nicht verstehen, wenn andere Menschen überhaupt noch andere Telefone nutzen.
Mal schauen, wann ich das nächste mal Bedarf habe zu wechseln, zumal es das Windows 10 Update für mein Lumia geben wird. Rein rechnerisch ist irgendwann 2017 wieder neue Hardware fällig ...

Familienzuwachs: Xbox One

  • Posted on: 30 November 2014
  • By: omega
Xbox One mit SmartGlass auf Microsoft Surface Tablet und Windows Phone 8

Naja, es war einfach Zeit. Nach dem Update auf Windows Phone 8 und der Anschaffung meines mittlerweile überaus geliebten Surface musste irgendetwas her, um das alles sinnvoll miteinander zu verknüpfen und Dank der Rabattfreudigkeit des Handels zur Weihnachtszeit habe ich zugeschlagen und einer vereinsamten Xbox One ein neues Zuhause gegeben.
Und gut macht sie sich, so mit Kinect beim Fernseher. Xbox SmartGlass fetzt und hilft mir, mit meinem noch nicht ganz so "smarten" Samsung das Thema Internet mal so wirklich sinnvoll zu nutzen ohne PC. Jetzt brauche ich nur noch ein paar Spiele, die 25 GB Download für Assassin’s Creed Black Flag laufen noch 'ne Weile und die 40 GB für Assassin’s Creed Unity machen mir echt Sorgen. Naja, DSL und Lobeda ...

Dark Tranquillity im F-Haus

  • Posted on: 26 November 2014
  • By: omega
Dark Tranquillity im F-Haus

Ach, war das ein Fest. Es ist ja immer schön, wenn sich echt große Bands für ein Konzert mal nach Jena verirren und diesmal war es eben Dark Tranquillity. Großartiges schwedisches Todesmetall. Und erfreulicherweise waren auch die 3 Vorbands Lehmann, Acyl und Amoral ziemlich solide, wobei Acyl wirklich überrascht hat. Bei Pagan Metal sieht man ja ab und an etwas exotische Instrumente, aber das war wirklich mal herausragend. Und so kann man nur eine Wertung geben:
1 Stern1 Stern1 Stern1 Stern1 Stern

Vietnam und Kambodscha Herbst 2014

  • Posted on: 11 November 2014
  • By: omega
Angkor Wat

So viel zu erzählen, so viel gesehen und erlebt. Momentan muss ich die Bilder aber noch (aus)sortieren, das kommt also etwas später. Das wichtigste ist aber: ich habe keine Minute bereut, die 11-12 Stunden Flug sind es absolut wert und ich hoffe, dass ich noch ein paar Tage von der gewonnenen Entspanntheit zehren kann. Nur ganz grob die wichtigsten Stationen: Hanoi - Halong - Hue - Da Nang, Hoi An - Saigon - Mui Ne - Siem Reap - Angkor. Überall nette und freundliche Menschen, gutes Essen und viel zu sehen.

Deine Lakeien im Alten Schlachthaus Dresden

  • Posted on: 28 September 2014
  • By: omega
Deine Lakeien im Alten Schlachthaus Dresden

Gestern mal wieder ein richtiges Konzert besucht, also mit Eintrittskarte und so ... Deine Lakeien haben mit ihrer Crystal Palace Tour in der Alten Schlacherei in Dresden Halt gemacht. War schon ganz gut, aber irgendwie passt das nicht so richtig mit Live-Konzert. Die Musik ist doch etwas zu "Avantgarde" und bis auf Kopf hin- und herwerfen haben auch die ganz harten Fans nicht viel Bewegung in die Bude gebracht. Egal, eine solide Show mit demzufolge solider Bewertung:
1 Stern1 Stern1 Stern0,5 Sterne0 Sterne

Pages