Seite 2 von 12

Xul Zolar und iull im Café Wagner

Indie, Progessive, Rock, Future Pop, Synthie … stellt sich die Frage, was ich da mache. Und wahrscheinlich hat sich mein…

Deathrite, Space Chaser und Phantom Winter im Rosenkeller Jena

Wahnsinn, schon wieder eine brauchbare Veranstaltung im Rosenkeller: Deathrite, Space Chaser und Phantom Winter auf der Blood, Filth and Speed Across…

Neun Welten und Dornenreich im UT Connewitz

Die Konzertsaison scheint nun endlich angelaufen zu sein und es geht direkt weiter mit Neun Welten und Dornenreich im UT. Diesmal…

Batushka, Schammasch und Trepaneringsritualen im Hellraiser

Es hat etwas gedauert, aber nun doch endlich das erste offizielle Konzert in 2018. Batushka (Батюшка), Schammasch und Trepaneringsritualen zogen bei…

Winterrundgang der Spinnerei Galerien

Neben Musik hin und wieder auch bildende Kunst. So zum Winterrundgang der Spinnerei, quasi dem Tag der offenen Tür auf dem…

Zeit zum Kochen 66: Nấm Phở sốt cà ri cay

Ich weiß nicht mal, ob der Name Nấm Phở sốt cà ri cay überhaupt Sinn macht. Es war zum Schluss…

Illdisposed, Zeit und Dehuman Reign im UT Connewitz

Es hat in 2017 doch noch einmal geklappt, kurz vor Jahresende nochmal Geballer mit Illdisposed, Zeit und Dehuman Reign im…

Digital Transformation Simulator

What a year business-wise speaking. We’re all blessed now with  the new big thing: Digital Transformation. The holy grail in…

Data Science für Arme und Konzertrückblick 2017

Nicht im Ansatz alle Konzerte, die ich dieses Jahr gerne gesehen hätte, dennoch eine deutliche Steigerung zu letztem Jahr. Klare…

MAD FEST 2017 im Eventwerk Dresden

Terminkonflikte anderer haben kurzfristig einen weiteren Konzertbesuch in einer neuen Location ermöglicht. Das MAD Fest 2017 im Dresdner Eventwerk. Wäre…

Generation Breakdown und Gorilla Monsoon im Rosenkeller Jena

Seit sehr langer Zeit mal wieder eine Veranstaltung im Rosenkeller, zu der ich auch zeitlich die Möglichkeit finden konnte. Generation Breakdown…

Tres Testosterones im Café Wagner Jena

Ab und an auch mal was neues. Jazz. Tres Testosterones beziehungsweise HANG EM HIGH vor der Umbenennung. Die Call to…

Zeit zum Kochen 65: Topinambur-Maronen-Eintopf

Alexander hat mal wieder gekocht. Und so richtig kompliziert war es diesmal auch nicht. Passend zur Jahreszeit, war Soulfood angesagt….

Ultha, Yellow Eyes, Unru und Turia im IFZ Leipzig

Und wieder einmal gab es ein schönes Konzert von Swansea Constellation mit Ultha, Yellow Eyes, Unru und Turia in Leipzig. Diesmal…

Impro Øpen Stage im Mørtelwerk

Neben den verschiedenen Konzerten, ist glücklicherweise ab und an noch etwas Zeit für alternative Kultur. In diesem Fall Impro-Theater auf…

King Dude, The Ruins of Beverast, (Dolch) und Caronte im Kulturbahnhof Jena

Ein Abend, 4 Bands in einer ziemlich bunten Mischung im Kulturbahnhof Jena: King Dude, The Ruins of Beverast, (Dolch) und Caronte. Keine…

Wandar, Regarde Les Hommes Tomber und Der Weg einer Freiheit im UT Connewitz

Freitag, also nur einen Tag nach einer wirklich epischen Veranstaltung, gab es mit Wandar, Regarde Les Hommes Tomber und Der Weg…

Botanist und Urghun im Mørtelwerk Leipzig

Was macht man, wenn man in der Stadt so ein Plakat sieht? Man liest Swansea, denkt nicht länger nach und…

Zeit zum Kochen 64: French California Sandwich

Es war mal wieder Burger-Night, nur die üblichen Zutaten waren nicht da. Also ein lecker Sandwich. Oben und unten leicht…

Naxatras und Les Lekin Im Kulturbahnhof Jena

Psychedelic Rock hieß es am Samstag. Genauer gesagt Heavy Psychedelic Rock. Heavy ist mein Thema und Psychedelic passt auch, also…

Deaf Row Fest VI im Kassablanca Gleis 1

Auflage Nummer 6 des Deaf Row Fest in Jena. Wieder im Kassablanca, wieder ein buntes Potpourri an Bands und wieder…

Zeit zum Kochen 63: Hochstapler-Burger

Wenn es burgermäßig läuft, dann wird auch gerne mal hochgestapelt. Als Hochstapler-Burger. Gehen wir mal durch die Etagen: Bun, Burger-Sauce, eine…

Zeit zum Kochen 62: Auberginenburger

Zur Abwechslung und die gähnende Leere etwas zu überbrücken mal wieder ein Gruß aus der Küche: der Auberginenburger. Als Patty eine…

Shirokuma, Nine Eleven & Geraniüm in der Baracke Jena

Nach einer kurzen Kulturpause nun endlich wieder mal etwas Musik. In Jena. In der Baracke. Mit Shirokuma, Nine Eleven und Geraniüm…

Tiffany for Breakfast, Once we were Kings und Ken Gellardt in der Kulturlounge

Muss ein Konzert unbedingt 70000 Menschen fassen oder sollte da ein Glas Wasser für 6,50 über den Tresen gehen? Ich…

© 1996 - 2018 Mad Arts Factory. Theme von Anders Norén.